Warnemünde

Möwen füttern verboten!

Möwen füttern verboten 2009

Möwen füttern verboten, 2009

Seit Ende Juli 2009 ist Möwen füttern in Warnemünde verboten. Verstöße gegen das Fütterungsverbot sind Ordnungswidrigkeiten und können mit einer Geldbuße bis zu 5.000 Euro geahndet werden.

Die Verordnung tritt nach fünf Jahren, also 2014, außer Kraft und soll bis dahin „das ungehinderte Anwachsen der Möwenpopulation in Warnemünde behindern“. Damit begegnet die Stadtverwaltung den sich häufenden Beschwerden von Einwohnern und Gästen über das teils aggresive Federfieh.

Ein Beitrag von

Martin

Selten gehe ich ohne Kamera aus dem Haus und habe so die Welt vor der Linse. In meinem Blog findest du viele Fotos und Fundstücke aus Berlin, Warnemünde von anderen Standorten in Deutschland und meinen Reisen durch die Welt. Neben meinen Presseartikeln und Veröffentlichungen habe ich meine liebsten Web-Lieblinge zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Summa summarum * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

x