Berlin

Eisbären im Wellblechpalast

Im ausverkauften Wellblechpalast sahen am Donnerstagabend knapp 4.700 Eishockeyfreunde ein nie gefährdeten aber bedeutenden 3:1 (0:0, 2:0, 1:1)-Halbfinalsieg der Eisbären Berlin in den Play-offs gegen die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft (DEG).

Nach zuvor je zwei Siegen und Niederlagen bedeute dieser entscheidende Gewinn im Modus „Best of Five“ den Einzug ins DEL-Finale. Wäre diese Partie verloren gegangen, wäre sie als letztes Eisbären-Pflichtspiel im „Welli“ eingegangen. Nun gilt es im Endspiel die Fans mit der Meisterschaft zu beglücken, bevor es in der kommenden Saison in der über 14.000 Zuschauer fassenden Arena am Ostbahnhof auf Torejagd geht.

Ein Beitrag von

Martin

Selten gehe ich ohne Kamera aus dem Haus und habe so die Welt vor der Linse. In meinem Blog findest du viele Fotos und Fundstücke aus Berlin, Warnemünde von anderen Standorten in Deutschland und meinen Reisen durch die Welt. Neben meinen Presseartikeln und Veröffentlichungen habe ich meine liebsten Web-Lieblinge zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Summa summarum * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

x