Eisbären im Wellblechpalast

Im ausverkauften Wellblechpalast sahen am Donnerstagabend knapp 4.700 Eishockeyfreunde ein nie gefährdeten aber bedeutenden 3:1 (0:0, 2:0, 1:1)-Halbfinalsieg der Eisbären Berlin in den Play-offs. Nach zuvor je zwei Siegen und Niederlagen gegen die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft (DEG) bedeute dieser entscheidende Gewinn im Modus „Best of Five“ den Einzug ins DEL-Finale.

Wäre diese Partie verloren gegangen, wäre sie als letztes Eisbären-Pflichtspiel im „Welli“ eingegangen. Nun gilt es im Endspiel die Fans mit der Meisterschaft zu beglücken, bevor es in der kommenden Saison in der über 14.000 Zuschauer fassenden Arena am Ostbahnhof auf Torejagd geht.

Wellblechpalast Eisbären Berlin DEG Halbfinale DEL 2008

Sportforum Berlin, 2008

Wellblechpalast Eisbären Berlin DEG Halbfinale DEL 2008

Wellblechpalast, 2008

Wellblechpalast Eisbären Berlin DEG Halbfinale DEL 2008

Wellblechpalast-Hallendach, 2008

Wellblechpalast Eisbären Berlin DEG Halbfinale DEL 2008

Eisbären Berlin im Halbfinale, 2008

Wellblechpalast Eisbären Berlin DEG Halbfinale DEL 2008

Eisbären Berlin im Finale, 2008

Wellblechpalast Eisbären Berlin DEG Halbfinale DEL 2008

Eisbären-Fahne im Wellblechpalast, 2008

Was meinst du?

Summa summarum * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.